Das FÖJ-Projekt


Ein wichtiges Ziel des FÖJ ist die Förderung von Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Deshalb gibt es das FÖJ-Projekt. Es wird immer mit der Einsatzstelle abgestimmt, weil sie einen bleibenden Nutzen von eurem Projekt haben soll. Die Abstimmung sollte frühzeitig erfolgen, damit euch ausreichend Zeit für Planung und Umsetzung bleibt. 10 - 15 % eurer Regel-Arbeitszeit stehen euch für das Projekt zur Verfügung. Sinnvollerweise nutzt ihr dafür Phasen mit geringerem Arbeitsanfall - in der Landwirtschaft oder bei Naturerlebniseinrichtungen also zum Beispiel den Winter, in Behörden die Urlaubszeiten.
FÖJ-Projekte können alles Mögliche sein, zum Beispiel:

Solltet ihr selbst und auch eure Einsatzstelle keine Idee für ein Projekt haben, könnt ihr in den FÖJ-Seminaren eure Betreuer und die anderen FÖJ-Teilnehmer/-innen um Anregungen bitten.