ES 51: Kisselmühle

Umfeld
Die Kisselmühle liegt in einem kleinen Seitental, 3 km vom nördlichen Rheinufer entfernt. Unser kleines Tal verläuft etwa in Süd-Nord-Richtung. Ein schmaler Bach durchfließt das Tal - im oberen Teil Kisselbach genannt, in Richtung Süden heißt er dann Eberbach, gesäumt von Naturwiesen, umschlossen von Mischwald, rund 10 ha Wiesen.

Einsatzstelle
Die Kisselmühle hat ihren geographischen Ursprung im 12. Jahrhundert, damals zugehörig als „Außenhof“ zum Zisterzienser-kloster Eberbach, im Rheingau zwischen Wiesbaden und Rüdesheim gelegen, berühmt u. a. für den Anbau exquisiter Weine, nicht zuletzt bedingt durch die ganztägige Sonneneinstrahlung der Rebstöcke, die letztlich wiederum ihren Ursprung in der Ost-West-Fließrichtung des Rheins hat, also dem Stückchen Rhein, das den Namen „Rheingau“ trägt.
Im Sommer 1995 zogen wir, Alexandra und Frank Messing, in die Kisselmühle. Schnell waren wir der Sucht "Neuweltkameliden" verfallen. In vielen Jahren der Bewirtschaftung haben wir den Bereich "Event" zu einem gleichwertigen Wirtschaftszweig der Kisselmühle ausgebaut.
Wir führen Lamatrekkingtouren durch für Jung & Alt, veranstalten Kindergeburtstage, Familienfeiern, Betriebsevents, Tiergestützte Aktivitäten, etc.
Unsere Altweltkamele sind buchbar für Filmaufnahmen, Showveranstaltungen, Kamelreiten und Kameltrekking. Wir beheimaten auch noch zwei Reitpferde, Wallabys, Emus, Minischweine, etc.
Des Weiteren möchten wir das Tal, in welchem wir uns angesiedelt haben, in seiner natürlichen Schönheit und Ursprünglichkeit erhalten. Das gezielte Anpaaren der Lama und Alpaka auf Farbe und Feinheit der Wolle hat neben korrektem Körperbau und ausgeglichenem Charakter oberste Priorität. Durch den Verkauf der Jungtiere, Gewinnung und Verkauf der Wolle/Wollprodukte sowie die Nutzung der Tiere im Bereich Trekking/Kamelreiten ist die Rentabilität des Unternehmens auf lange Sicht hin zu sichern.
Gerne versuchen wir heute in Zusammenarbeit mit den Touristenverbänden, dem Rheingau eine zusätzliche „Attraktion“ zu geben. Viele glückliche Kinder- und zufriedene Erwachsenengruppen bestärken uns in unserer Arbeit.

Aufgabenbereich des Teilnehmers/ der Teilnehmerin
- Tiere füttern
- Stall säubern
- Wiesen säubern
- Wiesenpflege
- Zaunbau
- Pflege der Bäume, Sträucher
- Tierbestandspflege
- Hilfe bei der Tierschnur
- Tiertraining
- Begleitung der Trekkinggäste

Unterkunft und Verpflegung
Unterkunft wird gestellt, Verpflegung teilweise. Wetterfeste und robuste Kleidung ist mitzubringen.

Homepage
http://www.kisselmuehle.de/