Kurzinformationen

Neue Einsatzstellen ab 2017/2018

27.04.2017
Zum Jahrgang 2017/2018 begrüßen wir als neue Einsatzstellen:
- Forschungsinstitut für biologischen Landbau
- Forstamt Wettenberg
- Naturefund e. V.

Zusätzliche Plätze für 2017/2018 stellen zur Verfügung:
- Anarahof
- Landesgartenschau Bad Schwalbach
- Kisselmühle

Kosten ab 2017: neue Sachbezugswerte

13.12.2016
Die Sachbezugswerte, Grundlage der Beträge für Unterkunft und Verpflegung, sind für 2017 nur leicht angepasst worden: Der Betrag für Verpflegung steigt auf 241 EUR, der Betrag für Unterkunft bleibt unverändert bei 223 EUR. Zusammen mit den darauf basierenden Sozialversicherungskosten ergibt sich für die Einsatzstellen ein monatlicher Mehraufwand von 7 EUR ab dem 1.1.2017.
Wir haben die modellhafte Kostenrechnung [125 KB] entsprechend angepasst. Bitte beachten Sie, dass die Kosten im Einzelfall leicht abweichen können, weil die Prozentsätze zur Berechnung des Krankenversicherungsbeitrags und der Umlage 2 von der jeweiligen Kasse abhängen.
Nähere Hinweise zur Änderung der Sachbezugswerte finden Sie bei den Krankenkassen oder auch hier.

Neue Einsatzstellen ab 2016/2017

02.08.2016
Zum Jahrgang 2016/2017 begrüßen wir als neue Einsatzstellen:
- Forschungsinstitut Senckenberg, Forschungsstation Grube Messel
- Ausbildungs-Zentrum für Natur- und Umweltbildung im Vogelsbergkreis
- Kisselmühle
- Zweckverband Naturpark Diemelsee
- NABU Kreisverband Main-Kinzig

Weitere FÖJ- bzw. ÖBFD-Plätze für 2016/2017 haben eingerichtet:
- Stadt Wetzlar - Umweltamt
- Gemeinde Altenstadt
- Forschungsinstitut Senckenberg
- Schwalbenhof

Mobil-Version unserer FÖJ-Homepage

22.04.2014
Zur Unterstützung unseres neuen Bewerbungsverfahrens ist ab sofort auch eine Mobil-Version dieser Homepage verfügbar, und zwar unter www.foej-hessen.de/mobil . Unser erster Versuch wird zwar keine Design-Preise gewinnen und hat noch einige Unzulänglichkeiten, aber wir finden, dass er schon recht brauchbar ist. Das Angebot richtet sich vor allem an Bewerber/-innen, die sich auch unterwegs über den Stand der Platzbesetzung informieren und ggf. schnell reagieren wollen.
Wer Lust hat, kann uns ja mal mitteilen, ob er diese Idee nützlich findet.